Die DiBa als multi Baufinanzierer

Bei der ING-DiBa AG handelt es sich um eine Direktbank, die über ein großes Angebot an Finanzprodukten zur Baufinanzierung verfügt. Die ING-DiBa AG ist seit dem Jahr 2003 eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der niederländischen ING Groep, einem international tätigen Allfinanz-Dienstleister. Der Geschäftssitz der Bank befindet sich in Frankfurt am Main. Die ING-DiBa AG als Direktbank verfügt nicht über örtliche Geschäftsstellen zur persönlichen Kundenberatung.  Für die Baufinanzierungen hingegen arbeitet die Bank mit der Interhyp AG zusammen, einem Tochterunternehmen der ING Direct. Die Interhyp AG verfügt in Deutschland über rund 60 Geschäftsstellen, in denen eine persönliche Beratung der Bauherren oder Immobilienkäufer zur Baufinanzierung stattfindet.

Die Baufinanzierungsprodukte der ING-DiBa AG

Folgende Finanzprodukte zur Baufinanzierung bietet die Bank an:

  • Neufinanzierungen
  • Anschlussfinanzierungen
  • Forward-Darlehen
  • Darlehensverlängerungen
  • Wohnkredite
  • KfW-Darlehen

Für jedes der angebotenen Immobiliendarlehen gelten verschiedene Bedingungen. So ist zum Beispiel die Neufinanzierung für den Kauf oder den Bau einer Immobilie geeignet. Durch die Anschlussfinanzierung können bestehende Immobilienkredite bei anderen Banken abgelöst werden, die innerhalb der folgenden sechs Monate ablaufen.

Durch ein Forward-Darlehen kann der Bauherr einen Baukredit bei einem anderen Kreditinstitut ablösen, für den die Zinsbindung in den nächsten sieben bis sechsunddreißig Monaten beendet ist. Bestehende Finanzierungen bei der DiBa werden mit der Darlehensverlängerung prolongiert. Der angebotene Wohnkredit eignet sich für die Finanzierungen von Modernisierungsmaßnahmen der eigenen Immobilie. Auch Renovierungsarbeiten oder die Sanierung des eigenen Hauses oder der Eigentumswohnung können über den Wohnkredit finanziert werden. Für die unterschiedlichen Kreditarten gelten verschiedene Mindestbeträge und Laufzeiten.  Zeitweise finden auch Sonderaktionen statt, durch die der Darlehensnehmer für einen begrenzten Zeitraum einen besonders günstigen Zinssatz für eine Immobilienfinanzierung erhalten kann. Auch mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) arbeitet die ING-DiBA AG zusammen. So erhalten die Kreditnehmer besonders günstige Immobiliendarlehen, sofern durch den Kauf oder durch den Bau der Immobilie bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Grundsätzlich ist für den Kreditnehmer eine Sondertilgung möglich und zwar einmal jährlich ohne weitere Kosten.

So erhalten Bauherren eine Baufinanzierung bei der ING-DiBa AG

Wer sich für den Kauf oder für den Neubau einer Immobilie interessiert, kann sich online oder telefonisch an die Baufinanzierungsexperten der Bank wenden. Sowohl in dem Online-Antrag als auch in dem ersten Telefonat werden verschiedene Daten abgefragt, die sich sowohl auf das zu finanzierende Objekt als auch auf die persönlichen Verhältnisse des Antragstellers beziehen. Wenn der Bauherr den Online-Antrag auf der Internetseite der ING-DiBa AG ausfüllt und abschickt, erhält er nach Aussage der Bank innerhalb von drei Minuten ein unverbindliches Angebot für ein Immobiliendarlehen. Die weitere Beratung des Kreditantrags erfolgt entweder telefonisch oder bei einem persönlichen Beratungstermin in einer der Geschäftsstellen der Interhyp AG.

Kundenberatung in Geschäftsstellen

In den Geschäftsstellen kann auch bei einem Kundenberater die persönliche Antragstellung erfolgen. Wenn das Kreditinstitut dem Antragsteller ein Immobiliendarlehen anbietet, erhält der Kunde per Post ein schriftliches Vertragsangebot, das er innerhalb von acht Tagen unterschreiben und wieder zurücksenden muss. Dem Finanzierungsvorschlag liegt auch eine Checkliste bei, welche Unterlagen der Kreditnehmer zusammen mit dem Darlehensvertrag einreichen muss, um den Baukredit zu erhalten. Sobald der unterschriebene Kreditvertrag und die angeforderten Unterlagen durch die Bank geprüft und angenommen wurden, kann der Bauherr einen schriftlichen Auszahlungsantrag stellen. Vor der Kreditauszahlung muss jedoch die vereinbarte Grundschuld im Grundbuch eingetragen werden beziehungsweise ein bestimmter Bauabschnitt muss fertiggestellt sein. Falls eine vorzeitige Auszahlung vor Eintragung der Grundschuld gewünscht ist, um beispielsweise den vereinbarten Kaufpreis für ein Grundstück zahlen zu können, erfolgt die Überweisung des angeforderten Betrages ausschließlich auf ein Notaranderkonto.

 

Weitere Anbieter

Accedo Baufinanzierung

Commerzbank Baufinanzierung

ING DiBa Baufinanzierung

Interhype Baufinanzierung

Santander Direkt Bank Baufinanzierung

Volkswagen Bank Baufinanzierung